Nagel vor Verfärbungen schützen

Verfärbte Nägel sind nicht selten. Gerade bei Billigprodukten an Nagellack ist dies oft der Fall.
Grund hierfür sind oft die große Anzahl an Pigmenten, welche im günstigen Nagellack vorhanden sind.
Doch wie kann man sich gegen diese unangenehmen Verfärbungen schützen oder diese beseitigen?

Gründe für Verfärbungen auf der Nageloberfläche

Es gibt viele Tricks, die man gegen verfärbte Nägel nutzen kann. Wichtig ist hierbei nur, dass Sie NICHT versuchen über den Nagel zu pinseln.
Hierbei wird alles in der Regel auf lange Sicht nur noch schlimmer und die Verfärbungen bleiben. Doch um zu verstehen wie man es behandelt,
muss man erstmal wissen wie es entsteht. Verfärbungen auf dem Nagel entstehen oftmals durch die ungeschützte Nageloberfläche.
Je poröser und trockener der Nagel ist, umso häufiger entstehen unschöne Flecken.

Auch ein Grund für unschöne Flecken ist Nikotin.  Gerade Selbstdreher von Zigaretten leiden oft an diesem Problem.
Falsche Griffe oder Abnutzung und Schläge an der Oberfläche des Nagels sind ein weiterer Grund für unschöne Verfärbungen.

Ein weiterer Grund sind künstliche Fingernägel. Durch den Kleber und auch das Kreatin wird der Nagel angegriffen und verursacht so gelbe Stellen.

Vorsorge um unschöne Verfärbungen zu vermeiden

Die wichtigste Vorsorge ist es guten Nagellack zu kaufen. Hierbei spielt nicht der Preis die Rolle, sondern die Anzahl der Farbpigmente.
Umso blasser Lack, umso geringer die Chance auf unschöne Verfärbungen. Oftmals kann man aber nicht auf tolle Farben verzichten,
so dass es sich empfiehlt auf teurere Produkte zurück zu greifen. Sollte hierbei das Geld fehlen, oder will man einfach nicht teure Produkte kaufen,
dann funktioniert auch ein Unterlack. Regelmäßige Maniküren sind auch hilfreich, so dass der Lack immer komplett entfernt wird, bevor neuer Lack aufgetragen wird.

Verfärbungen auf dem Nagel entfernen

Nun ist es passiert. Der Nagel ist verfärbt und man will am besten die Hände in Handschuhen verstecken. Auch hier gibt es keinen Grund zur Sorge.
Mit natürlichen Hausmitteln können diese wieder aufgehellt werden und unschöne Verfärbungen entfernt werden. Empfehlenswert ist hier Zitronensaft und
Backpulver zu mischen und diese auf den Nagel aufzutragen. Bürsten Sie diese hier mit einem starren Pinsel oder einer Zahnbürste auf und spülen diese danach ab.
Diese Behandlung können sie so häufig durchführen bis der Nagel wieder aufgehellt ist.

Eine weitere Lösung sind „Whitener“. Diese Produkte hellen in Form eines Nagellack auf. Aber auch Repairstifte wie „Nail Repair Light“ funktioniert. Eine weitere Lösung wäre
ein Öl zu nutzen, welches den Nagel mit ästhetischen Ölen versorgt. Ein Produkt hierbei wäre zum Beispiel der „Nailner 2 in 1“.

 

Acryl Nägel selbst machen

Acryl-Technik ist eine weitere Technik für künstliche schöne Fingernägel. Neben Gel-Nägel sind Acryl-Nägel eine sehr bekannte Methode, da diese härter und stabiler sind.

Nachdem diese Technik aber meist teuer im Nagel Studio ist, gibt es auch die Möglichkeit diese mit einfachen Schritten selbst zu machen.

Bevor man jedoch beginnt müssen die Hände erstmal desinfiziert werden.  Dies ist erforderlich, da sonst Bakterien in offene Stellen am Nagel zur Entzündung führen können, aber auch für die Haltbarkeit der Nägel ist es eine sehr wichtiger Schritt.

Nachdem die Nägel gereinigt wurden müssen diese angeraut werden. Dies ist notwendig, dass die Kunst Nägel besser haften. Hierfür eignet sich ein Buffer, welcher in jedem Drogeriemarkt oder im Internet gekauft werden kann. Eine Übersicht an Buffern gibt es günstig bei Amazon. Nachdem alle Nägel angeraut wurden, müssen diese vom Nagelstaub gesäubert werden. Hierfür eignet sich am besten ein kleiner Pinsel.

Da der Nagel nun von Staub gesäubert ist, aber kleine Partikel noch sichtbar sein können, müssen diese mit einem Cleaner entfernt werden. Hierbei eignen sich Wattepads, die frei von Fusel sind, damit diese nicht festkleben am Nagel.

Anschließend muss der Primer – der sogenannte Haftverteiler – aufgetragen werden. Sobald der Nagel mit dem Primer bestrichen ist, muss die Schablone, welche im Selbstbaukit enthalten ist an die Spitze des Natur Nagel angedrückt werden. Nach der Beklebung können schon die Seiten umgeklappt werden. Die Spitze des Acrylnagel kann dann aufgerollt werden.

Als nächster Schritt muss der Acrylpinsel in das im Set enthaltene Liquid eingetaucht werden und daraufhin in das Acrylpulver. Hierbei entsteht eine Kugel welche sich an der Pinselspitze bildet. Diese Kugel wiederum wird auf dem kompletten Nagel verteilt und zwar bis an die Spitze, wie der Nagel am Ende lang sein soll. Zwischenzeitlich muss der Pinsel im Liquid gereinigt werden bis das Acryl getrocknet ist.

Sollte ein French Design erwünscht sein, muss der Pinsel stattdessen in das weiße Pulver getaucht werden und damit dann die Spitze bestrichen werden. Um den tollen rosa Effekt zu erhalten wird dieser erneut in das Rosa Pulver getunkt und der Rest des Nagels bestrichen. Unebenheiten sollten schon bei diesem Schritt vermieden werden und möglichst Glatt aufgetragen werden.

Daraufhin wird der Pinsel gereinigt um diesen vor dem Austrocknen zu schützen. Ausgetrocknet müssten auch demnächst die Nägel schon sein, so dass die Schablone vorsichtig vom Finger entfernt werden darf.

Fast am Ende angekommen muss noch der Nagel mit dem Cleaner erneut gereinigt werden, damit Verklumpungen und Verschmutzungen restlos entfernt sind.

Zuletzt werden die Nägel mit einem Vier-Seiten-Polierblock poliert. Hierbei müssen die Seiten gefeilt werden, damit scharfe Kanten entfernt werden. Hierbei beginnt man mit der stärksten Körnung und poliert dann bis zum gewünschten Ergebnis die Nägel bis diese zufriedenstellend fertig sind.

 

Die unterschiedlichen Nagellacke

Es gibt kaum ein Gebiet der Kosmetikindustrie, das eine so große Auswahl bietet, wie die Nagellacke. In diesem Bereich kann einfach jeder genau das finden, das er auch sucht. Dank dem großen Sortiment gibt es für jeden Geschmack und auch jeden Geldbeutel das richtige. Von Farblacken bis hin zu faszinierenden Effektlacken kann man sich beim Lackieren komplett austoben und so die eigene Persönlichkeit unterstreichen. Natürlich gibt es gerade bei den Nagellacken auch starke Preisunterschiede. Zwischen den Drogerie-Marken und den High-End Produkten liegen gerne mal rund 30 Euro. Es kommt immer darauf an, welche Ansprüche man an seinen Nagellack stellt und wie viel man bereit ist, dafür auszugeben. Neben farbigen Lacken können natürlich auch diverse Pflegelacke erworben werden. Ob nun solche für brüchige Nägel, oder Lacke, die dabei helfen, die Farblacke richtig zu betonen ist egal, denn es gibt wahrlich alles. So kann vor dem Lackieren auch die notwendige Pflege im Handumdrehen durchgeführt werden.

„Die unterschiedlichen Nagellacke“ weiterlesen

Gelnägel selber machen – Das Tutorial für den richtigen Anfang

Gelnägel sind noch immer unwahrscheinlich beliebt. Es eröffnen am laufenden Band neue Kosmetikstudios, die diese Nägel je nach Wünschen anfertigen. Im Grunde geht es bei Gelnägeln darum, die eigenen Nägel mittels einem aufwendigen Aufbau neu zu formen und sie länger zu modellieren. Die Optik der Gelnägel war früher sehr eingeschränkt, doch mittlerweile finden sich zahlreiche Variationen, die für Abwechslung sorgen. Die Modellage der Gelnägel ist natürlich nicht unbedingt günstig. Wie teuer es am Ende wird, hängt von dem Studio ab, generell muss jedoch mit Kosten zwischen 35-45 Euro gerechnet werden. Alles, was günstiger ist sollte kritisch betrachtet werden, denn wenn hochwertiges Gel verwendet wird, dann sind die Kosten durchaus angebracht. Wichtig ist, auf Qualität des Studios zu achten, denn wenn die Hygiene nicht stimmt, kann das durchaus gesundheitliche Folgen haben. Damit dies jedoch nicht passiert, empfiehlt es sich, einfach ein paar Studios zu besichtigen und sich dann das passende auszusuchen. Es gibt jedoch auch die Möglichkeit, sich Gelnägel selbst zu machen. Der Aufwand ist nach etwas Übung durchaus überschaubar und das Ergebnis kann sich mit etwas Geschick ebenfalls sehen lassen. Generell können verschiedene Varianten gewählt werden, um sich die Nägel zu machen, sie unterscheiden sich sowohl in Anschaffungskosten als auch Vorgehensweise.
„Gelnägel selber machen – Das Tutorial für den richtigen Anfang“ weiterlesen

Vergilbte Nägel mit natürlichen Mitteln aufbessern

Eine der Gründe wieso viele Frauen Ihre Nägel tagtäglich farbig halten ist nicht nur der schöne Effekt der bei farbigen Nägeln entsteht, sondern zur Retusche von vergilbten Nägeln die durch schlechten Nagellack, fehlendem Unterlack oder andere Einflüsse wie Nikotin entstehen kann. Gerade durch dunklen Nagellack mit einer hohen Anzahl an Farbpigmenten kann es sein, dass die Nägel von Zeit zu Zeit die normale gesunde Farbe verlieren.

„Vergilbte Nägel mit natürlichen Mitteln aufbessern“ weiterlesen

Nagellack verdünnen

Als absoluter Fan von bunten Nagellacken gehört natürlich auch der Besitz einer Vielzahl der flüssigen Schönmacher. Da jedoch nicht jeder Nagellack immer in wenigen Wochen aufgebraucht werden kann, passiert es häufig, dass sich statt der sonst leicht aufstreichenden Farbsubstanz ein klumpiges Nagellackfläschchen entsteht. Der Nagellack ist dann kaum oder gar nichtmehr nutzbar und das Ergebnis sieht scheußlich und klumpig aus. Damit dieser Nagellack nicht sofort in der örtlichen Tonne landen muss sondern weiterhin verwendet werden kann gibt es einen kleinen Trick wie dieser wieder zu neuem Leben erstrahlen kann.

„Nagellack verdünnen“ weiterlesen

Großes Gewinnspiel für Nagellack und Kosmetikjunkies

Wir, als Betreiber der Seite Nagellacktipps.de haben uns für unsere treuen Leser etwas besonderes einfallen lassen.

Damit das Lesen spannender Artikel nicht nur interessant ist sondern auch bleibt verlosen wir diverse Sachpreise für alle Blogbetreiber,

die einen kurzen Artikel auf Ihrem Blog veröffentlichen mit folgenden Kriterien

  • Welcher Beitrag auf nagellacktipps.de ist für Euch am sinnvollsten (mit Verlinkung auf den Artikel, damit ein Los generiert wird)
  • Wieso gerade Ihr ein Kosmetikpaket gewinnen wollt
  • Welcher Beitrag in Zukunft unbedingt nicht fehlen darf

Aus allen Blogbetreibern die obige Kriterien erfüllt haben verloren wir diese tollen Preise:

„Großes Gewinnspiel für Nagellack und Kosmetikjunkies“ weiterlesen

Neon Nagellack – Der Hingucker für Mutige

Neon Nagellack ist schon lange absolut beliebt bei den unterschiedlichsten Frauen. Von Jung bis Alt schwärmen alle von den herrlichen bunten und knalligen Farben. Gerade im Sommer sieht man immer mehr Frauen, mit den farbenfrohen Kreationen. Ein Neon Nagellack besticht besonders durch die intensiven Farberlebnisse. Es handelt sich um außerordentlich intensive und farbenfrohe Kreationen, die auf den Nägeln absolute Hingucker sind. Mit diesen Nägeln fällt man einfach immer auf, man muss kein bestimmter Typ sein, um einen Neon Nagellack zu tragen, mit einem entsprechenden Outfit kann so ein Lack sogar wunderbar harmonieren und für einmalige Auftritte sorgen.

„Neon Nagellack – Der Hingucker für Mutige“ weiterlesen

UV Nagellack – Langanhaltende Farbergebnisse

Die meisten Frauen schätzen schön lackierte Nägel. Doch bei all der Mühe, die man sich hier gibt, ist es leider oft der Fall, dass die Kunstwerke schon nach wenigen Tagen nicht mehr optimal aussehen. Das Problem sind die täglichen Hausarbeiten, die PC Arbeiten und die Gartenpflege. Nagellack hält bei solchen Aufgaben nicht ewig stand und blättert irgendwann ab. Das ist besonders enttäuschend, wenn man sich viel Mühe gegeben hat. Für diese Problematik gibt es jedoch hochwertigen UV Nagellack, der durch eine besondere Struktur wesentlich länger hält und auch entsprechend mehr beansprucht werden kann, als normaler Lack.

„UV Nagellack – Langanhaltende Farbergebnisse“ weiterlesen